Bibelwoche 2020

„Vergesst nicht …“  
Zugänge zum Deuteronomium

Zu diesem Thema der Bibelwoche laden wir herzlich an vier Abenden
jeweils von 19.30 bis 21.30 Uhr in das Paulus-Haus ein

Montag, 17. Februar: Gott zieht voran
Dtn 31,1-13; 34,1-12 (Pastor Kern)

Dienstag, 18. Februar: Ich bin dein Gott
Dtn 5,1-22 – (Pastor Bach, Friedenskirche)

Mittwoch, 19. Februar: Treue zu Gott
Dtn 6,4-9; 6,20-25 – (Pastor Hildebrandt)

Donnerstag, 20. Februar: Wähle das Leben
Dtn 30 – (Pastor Nordmann)

Sonntag, 23. Februar: Vergesst nicht
Abschlussgottesdienst (Pastor Nordmann)

Im Mittelpunkt der Abende steht ein Buch des Alten Testaments, das vielen Menschen in der heutigen Zeit unbekannt und fremd ist, das Deuteronomium. Es zeigt sich, dass das Deuteronomium viel mehr ist: ein „Evangelium“, das die leidenschaftliche Beziehung zwischen Gott und Mensch auf dem Herzen hat, ein Geschichtswerk, das Lebensentwürfe für die Zukunft formuliert, und ein Text, der Antworten auf die Fragen nach dem guten Leben in einer schnelllebigen und technologisierten Welt geben kann.