KU 4 – Konfirmandenunterricht in der 4. Klasse

Kinder und Jugendliche liegen uns besonders am Herzen. Deshalb gibt es in der Paulus-Gemeinde seit vielen Jahren eine besondere Form des Konfirmandenunterrichts. Dieses Angebot nennt sich bei uns „KU 4“ – vielleicht kennen Sie ja Kinder, die bereits teilgenommen haben. Es steht allen Kindern der Buchholzer Kirchengemeinden offen.
In der 4. Klasse laden wir die Kinder ein, sich ein knappes Jahr lang zwei Mal im Monat mit uns zu treffen, um zu singen, biblische Geschichten zu hören, miteinander zu spielen, zu basteln und Erfahrungen auszutauschen. Wir – das werden einige Eltern sein, die die Kinder in kleinen Gruppen (ca. 5–6 Kinder) zuhause unterrichten, und ich, der die Eltern fachlich begleiten wird.
In der 8. Klasse folgt dann das zweite Unterrichtsjahr, das zur Konfirmation führt. In der „Zwischenzeit“ (für die Schuljahre 5 bis 7) treffen sich die Kinder mindestens zweimal jährlich zu Nachmittagsveranstaltungen und können zusätzlich an freiwilligen Angeboten teilnehmen (Gottesdienste, Kindergruppen, Freizeiten, Fahrten u. v. m.).
Damit Sie sich genauer über dieses Angebot der Paulus-Gemeinde und die bisherigen Erfahrungen informieren können, lade ich Sie ganz herzlich ein zu einem
Informations- und Gesprächsabend
am Montag, 15. September 2021
um 19.00 Uhr im Paulus-Haus

(neben der Paulus-Kirche).
Wenn Sie neugierig geworden sind, können Sie hier alle Fragen — und auch Vorbehalte — klären und überlegen, ob Sie Ihr Kind zum „KU 4“ anmelden wollen. Gerne beantworte ich Anfragen auch persönlich:
w.nordmann@paulus-buchholz.de
oder Tel. 041 81 – 216 88 22.

Wilhelm Nordmann – Pastor